Reggae Boyz & Matabeleland

Samstag 08. September
15:15 Uhr

Matabeleland – We Will Conquer
Kurz-Dokumentarfilm, 2018
Schweizpremiere
8min
England
Regisseur: Joel Rookwood
Originalton (ohne Dialoge)

Reggae Boyz
Dokumentarfilm, 2018
75min
Deutschland
Regisseur: Till Schauder
Originalton (englisch) mit deutschen Untertiteln

Matabeleland – We Will Conquer

Wenige Tage bevor die Weltmeisterschaft in Russland angepfiffen wurde, duellierten sich in London Teams wie Matabeleland, Nordzypern, Punjab, Tibet und Tuvalu. Bei der Conifa-Weltfussballmeisterschaft treffen seit 2014 jene Mannschaften aufeinander, deren Länder nicht anerkannt oder von der FIFA nicht aufgenommen werden – was sie jedoch nicht daran hindert, für ihr Land auf den Platz zu gehen. Joel Rookwood begleitete das Team von Matabeleland, einer Region in Zimbabwe, zu dieser alternativen WM. Wir zeigen die Kurzdokumentation als Schweizer Premiere.

Reggae Boyz

Das jamaikanische Nationalteam will sich unbedingt für die WM 2014 qualifizieren, doch die Qualifikation beginnt schlecht. Das Trainerteam tritt zurück, der Verband engagiert daraufhin den deutschen Winnie Schäfer als neuen Cheftrainer. Schäfer, der in seiner Laufbahn unter anderem schon Kamerun und Thailand trainiert hat, will auch die lokalen Gepflogenheiten kennenlernen. Er lässt sich erklären, wie Musik und Fussball in Jamaika verknüpft sind und trifft sich mit Bunny Wailer, dem letzten Überlebenden von «Bob Marley and the Wailers». Erst recht beliebt macht sich Schäfer, als er den beliebten Amateurfussballer Tuffy aufbietet.

Trotz aller Leichtigkeit verbirgt der Film nie, dass es im Kern um die Schwierigkeiten der sogenannten dritten Welt geht, urteilte die «Süddeutsche Zeitung» über den Dokumentarfilm des deutschen Regisseurs Till Schauder. Wir zeigen ihn im Originalton mit deutschen Untertiteln.