Just Charlie (Einfach Charlie)

Samstag 16. November
19:00 Uhr

Spielfilm/Drama, 2017
100min
Grossbritannien
Regie: Rebekah Fortune
Originalton (Englisch) mit deutschen Untertiteln

Charlie ist 14 und liebt Fussball. Gerade hat Charlie das Angebot bekommen, in die Jugendabteilung eines Clubs in der ersten englischen Liga aufgenommen zu werden. Der Vater platzt fast vor Stolz, auch weil er früher selber Profifussballer werden wollte. Für Charlie ist die Aussicht aber ein einziger Albtraum, denn Charlie weiss: In Wahrheit bin ich ein Mädchen. Als Charlie sich ihren Freunden und Eltern anvertraut, reagieren nicht alle mit Verständnis. Charlie muss für ihren Traum kämpfen: endlich die Person zu sein, die sie ist. Ein berührender Coming-of-Age-Film aus dem Arbeitermilieu, der Geschlechterrollen hinterfragt und dabei allerhand Scheinheiligkeiten ins Abseits stellt.

Nach dem Film unterhalten wir uns mit Fabienne Peter vom EHC Basel, der ersten trans Frau im Schweizer Eishockey, und mit Nick Oberholzer, Schüler aus St.Gallen. Wie haben die beiden ihr Outing erlebet? Wie gehen der Verein und das Umfeld mit dem Thema um und was wünschen sie sich für trans Menschen im Sport und in der Gesellschaft?

2017 British Independent Film Awards nominations: Most promising Newcomer

Cannes Film Festival 2019: Écrans de Cannes Junior, Auswahl Cannes Junior Screening

Edinburgh International Film Festival 2017: Publikumspreis