Marcel Koller – Ein Leben für den Fussball

Mittwoch 30. August
19:30 Uhr

Dokumentarfilm, 2017
Weltpremiere
110min
Schweiz
Regisseur: FPA Fairplay Agency / Alexander Joho
Originalton (deutsch)

Das Jahr 2000 wird in St.Gallen immer in besonderer Erinnerung bleiben. Mit Marcel Koller an der Seitenlinie schaffte der FC St.Gallen, was niemand für möglich gehalten hatte, und wurde Schweizer Meister.

Mittlerweile ist Koller bei der österreichischen Nationalmannschaft Trainer und führte das Team sogar an die Europameisterschaft in Frankreich. Die Fairplay Agency nahm das zum Anlass, zusammen mit Koller seinen Werdegang nachzuzeichnen. Die Serie von Kurzfilmen erschien im Vorfeld der letztjährigen EM. Für die Fussballlichtspiele St.Gallen hat die Fairplay Agency dieses und neues Filmmaterial erstmals und exklusiv zu einem Dokumentarfilm zusammengestellt. Entstanden ist ein Werk, das den Zuschauer und die Zuschauerin auf eine Reise durch Kollers Leben mitnimmt. Angefangen von den ersten fussballerischen Gehversuchen in einem Zürcher Wohnquartier bis zur Qualifikation für die EM 2016. Weggefährten wie Werner Zünd fehlen dabei ebenso wenig wie emotionale Bilder von der Meisterfeier des FCSG.

Wir freuen uns sehr, mit der Dokumentation "Marcel Koller - Ein Leben für den Fussball" unser Festival am Mittwoch, 30. August, eröffnen zu dürfen. Der Eröffnungsabend wird von einer Podiumsdiskussion begleitet.